Lungolivigno Hotels – Biken am Fuße des Ortlers

0

Die Hotels der Lungolivignogruppe sind ideale Stützpunkte für beeindruckende Naturerlebnisse

Contrabandieri heißen sie im Dorf und es gibt viele Geschichten über sie. Über viele Generationen bis zum Zweiten Weltkrieg waren hier zwischen Italien und der Schweiz die Schmuggler unterwegs, die ihr karges Einkommen mit dem illegalen Handel aufbesserten. Die alten verschlungenen Pfade der Schmuggler sind heute geschichtsträchtige Wanderwege mit eindrucksvollen Naturerlebnissen, denn die Schmuggler suchten sich besonders abgelegene Routen. Der Sommer in Livigno am Fuße mit Blick auf das Ortlermassiv bietet dazu noch viele andere spannende Freizeitangebote. Wegen seiner pittoresken Lage mitten im Hochgebirge wird Livigno in Italien auch gerne “kleines Tibet” genannt.

Wer eher gemütliche Bergtouren bevorzugt, für den ist zum Beispiel eine Wanderung zu den Quellen des Adda Flusses ein unvergessliches Erlebnis. Eine der schönsten Wanderungen rund um Livigno führt ins Fraele-Tal im Nationalpark Stilfserjoch auf den Spuren des alten Verbindungsweges, der einst vom Valtellina durchs Engadin nach Deutschland verlief. Das Valtellina-Tal ist zudem bestens geeignet für Nordic-Walking-Touren.

Absolut lohnenswert ist die Fahrt mit dem historischen Bernina Express, einem UNESCO Weltkulturerbe. Nur eine halbstündige Fahrt von Livigno entfernt startet der Bernina Express zu seiner legendären Fahrt von Tirano im Valtellina-Tal bis nach St. Moritz. Von den Wagons aus genießt man einen fantastischen Panoramablick auf die beeindruckende Berglandschaft des Tales: Hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmenparadies Italiens.

Auf Mountainbiker warten 3.200 km Touren, von denen rund 600 digitalisiert sind. Die strategisch günstige grenznahe Lage bietet viele spannende Ziele rund um die Bernina oder im Oberengadin rund um St. Moritz. Absolute Highlights sind die spektakuläre Downhillstrecke vom Col d`Anzana oder eine Viertagestour im Dreiländereck Italien, Schweiz und Österreich. Mittlerweile zählt Livigno auch dank hochkarätiger Events zu den besten Mountainbike Spots in den Alpen.

Der Bikepark Mottolino ist einer der größten und höchstgelegenen Bikeparks in Europa. Er ist auch einer der angesehensten: Auf elf Trails verschiedener Schwierigkeitsgrade finden Biker vielfältige Herausforderungen an Kondition und Können, vom „Take it easy“ für Anfänger bis zum Downhill, auf dem 2005 die MTB Weltmeisterschaft ausgetragen wurde. An Serviceeinrichtungen stehen ein Geschäft für Verleih, Lagerung und Reparatur von MTBs sowie eine Freeride-Schule zur Verfügung.

Bergsteiger und Sportkletterer finden rund um Livigno viele attraktive Routen. Eine Kletterwand gibt es im Sportzentrum in der Via Dala Gesa. Wer lieber motorisiert auf zwei Rädern unterwegs ist, für den bietet Livigno aufregende Touren. Jeden Tag erwartet Motorradfahrer eine neue Route über berühmte Alpenpässe. Nicht zu vergessen: die vorteilhafte Duty-Free-Tankfüllung.

Lungolivigno Hotel

Lungolivigno Hotel (c) felder-images

Livigno im Winter: 150 Pistenkilometer, 40 Loipenkilometer und legendäre Events

Wintersportler freuen sich in Livigno über perfekte Bedingungen. Das Dorf liegt bereits auf über 1.800 m Höhe, was gute und beständige Schneeverhältnisse garantiert. Die beiden Skigebiete Mottolino und Carosello 3000 bieten rund 150 Pistenkilometer für jeden Geschmack und Anspruch und dazu gemütliche und typische Hütten zur Einkehr. Aber auch unten im Tal sind die Voraussetzungen für Wintersportler exzellent: Rund um das Dorf gibt es etwa 40 km Loipen auf dem weiten und offenen Gelände.

Winterwanderer haben etwa zehn Kilometer geräumter Wege zur Wahl. Wer weiter hinauf will, kann mit Schneeschuhen pure Winterromantik genießen. Sehr populär sind auch Exkursionen mit Hundeschlitten. Besonders dynamische Erlebnisse auf Eis und Schnee bietet das Fahrsicherheitszentrum Ghiacciodrom, wo Autofahrer auf dem Eisring der Driving School lernen können, wie man sich auf glattem Untergrund sicher unterwegs ist. Wintersport in Livigno genießt einen ausgezeichneten internationalen Ruf, was auch berühmte und traditionsreiche Events wie das Langlaufrennen La Sgambeda im Dezember und der Telemark Klassiker La Skieda im April dokumentieren.

Nach einem Tag in den Bergen, egal ob im Sommer oder Winter, sind erholsame Stunden in den Spas der Lungolivigno Hotels der ideale Ausgleich. Dazu bieten die Hotels von Lungolivigno attraktive Arrangements mit vielen Inklusivleistungen, die den Urlaub im “kleinen Tibet” perfekt werden lassen.

Video Lungolivigno Hotels

Bilder Lungolivigno Hotels

97%
97%
Bewertung

Lungolivigno Hotels - Nahe dem Dreiländereck von Italien, Österreich und der Schweiz leitet Familie Giacomelli im italienischen Ferienort Livigno die Hotelgruppe Lungolivigno. Zum Familienunternehmen gehören drei Hotels, Ferienwohnungen und sieben Boutiquen, in denen zollfrei exklusive Mode eingekauft werden kann. Lungolivigno bietet Ferienquartiere für jedes Budget, vom 4-Sterne-Superior Hotel mit erstklassigem Wellnessangebot über das traditionsreiche Mittelklassehotel bis zum herzlichen Familienhotel

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.8
Weitersagen:

Kommentare